Sören und Kathleen - Scheine für Vereine

Gewinnt insgesamt 9.000 Euro - für jeden Verein sind bis zu 1.000 Euro drin!

© RADIO RST

9.000 Euro haben Sören und Kathleen für Vereine in der RADIO RST-Region. Zwischen 7 und 8 Uhr nennen sie in der besten Morgensendung einen Verein. Fünf Mitglieder eures Vereins rufen daraufhin innerhalb von zwei Musiktiteln bei uns in der Redaktion an. Dafür gibt es die ersten 500 Euro. Gleichzeitig trommelt ihr 100 Leute zusammen, die sich persönlich bei unserem Reporter vor Ort mit dem Satz melden "Sören und Kathleen - Scheine für Vereine". Dafür gibt es noch einmal 500 Euro. Für jeden Verein sind also insgesamt bis zu 1000 Euro drin.

Wichtig zum Mitmachen:

  1. Euer Verein teilt unser "Sören und Kathleen - Scheine für Vereine"- Aktions-Logo auf der Vereins-Homepage oder auf euren Social Media-Kanälen.
  2. Ihr bewerbt euch über das "Sören und Kathleen - Scheine für Vereine"-Formular.

Teilnahmebedingungen

Gewinnspiel „Sören und Kathleen - Scheine für Vereine“  

 

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen

 

Mit der Teilnahme an dem von RADIO RST veranstalteten Gewinnspiel „Sören und Kathleen - Scheine für Vereine“ erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

 

2. Teilnahmeberechtigung

 

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter der Veranstaltergemeinschaft für Lokalfunk im Kreis Steinfurt e.V. und der Lokalradio Steinfurt Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG, deren jeweilige Angehörige ersten und zweiten Grades sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft und alle Personen, welche mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren.

 

3. Aktionszeitraum

 

Die Aktion findet vom 04.11.2019 bis zum 13.12.2019 im Programm von RADIO RST statt. Dabei gibt es montags bis freitags eine Gewinnmöglichkeit in dem Zeitraum zwischen 7:00 und 10:00 Uhr.

 

4. Spielablauf

 

1. Grundsätzliche Voraussetzung für die Spielteilnahme ist, dass die teilnehmenden Vereine das Aktions-Banner dieses Gewinnspiels auf ihrer Homepage oder bei Facebook teilen.

 

2. Vereinsmitglieder bewerben sich online für die Teilnahme am Gewinnspiel. Wir spielen in jeder Woche mit einem Verein um insgesamt maximal 1.000 Euro über zwei Spielwege. In den letzten beiden Spielwochen wird mit 4 Vereinen um jeweils maximal 1.000 Euro über 2 Spielwege gespielt.

 

a) In dem Zeitraum von Montag bis Freitag jeweils zwischen 7.00 Uhr und 10.00 Uhr nennen unsere Moderatoren einen Verein. Ab diesem Zeitpunkt haben Vereinsmitglieder zwei Musiktitel lang Zeit, sich telefonisch auf der RADIO RST-Hotline zu melden (08005652572). Pro Anrufer gewinnt der Verein 100 Euro. Anrufer müssen Mitglied des genannten Vereins sein und dies belegen können. Insgesamt bekommt der Verein maximal für fünf Anrufer jeweils 100 Euro.

 

b) Zeitgleich steht ein Moderator in dem Ort, in dem der Verein ansässig ist. Dies wird On Air bekanntgegeben. Maximal 100 Freunde und Mitglieder des Vereins können sich vor Ort und persönlich bei unserem Reporter gewinnrelevant aber ausschließlich mit dem Satz „Sören und Kathleen – Scheine für Vereine“ melden. Für jeden, der sich spielkonform gemeldet hat, gewinnt der Verein weitere fünf Euro.

Der Gewinn wird nach Beendigung des Gewinnspiels an den Verein überwiesen.

 

Die Spielteilnahme ist unentgeltlich. Für die Kommunikation mit RADIO RST per E-Mail, Internet, Telefon oder Post fallen ggf. Kosten für Onlinedienste, Telefonanbieter- oder Postentgelte an.

 

Die Gewinner verpflichten sich, gegebenenfalls in vertretbarem Rahmen für Audio-, Foto- und Videoaufnahmen zur Verfügung zu stehen. Mit der Spielteilnahme an der Aktion erklären alle Teilnehmer ihr Einverständnis zur Aufzeichnung der ggf. mit ihnen geführten Telefonate / Reportagen und zur ein- oder mehrmaligen Ausstrahlung der Aufzeichnung und der Nennung ihrer Namen im Programm von RADIO RST. Dabei sind die Teilnehmer auch mit einer eventuellen Nutzung zu Eigenwerbezwecken von RADIO RST einverstanden. Außerdem erklären die Teilnehmer ihr Einverständnis damit, dass Name und Bildmaterial unter www.radiorst.de sowie auf Social Media-Seiten des Senders veröffentlicht werden dürfen. Die Teilnehmer treten alle Rechte an der Veröffentlichung ihrer Beiträge im Zusammenhang mit der Aktion an RADIO RST ab.

 

5. Ausschluss von Teilnehmern

 

RADIO RST behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel ohne Angabe von Gründen auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder falls Teilnehmer den Teilnahmevorgang oder das Spiel manipulieren bzw. versuchen zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen. RADIO RST kann Teilnehmer ausschließen, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass diese sich im Programm von RADIO RST (Gewinnergespräch mit dem Moderator) in strafbarer, insbesondere in ehrverletzender oder volksverhetzender Weise äußern werden.

 

6. Ausschluss von der Ausschüttung des Gewinns

 

Stellt RADIO RST nachträglich fest, dass Teilnehmer einen im Sinne von Ziffer 5 zum Ausschluss führenden Grund verwirklicht haben bzw. nicht teilnahmeberechtigt im Sinne der Ziffer 2 waren, kann RADIO RST diese von der Ausschüttung des Gewinns ausschließen.

 

7. Abbruch der Aktion

 

RADIO RST behält sich vor, die Aktion jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls die Aktion aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen RADIO RST zu.

 

8. Rechtsweg

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

9. Haftungsausschluss

 

RADIO RST haftet nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und/oder Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, RADIO RST bzw. deren Erfüllungsgehilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.

 

10. Verhältnis mündliche Angaben / schriftliche Teilnahmebedingungen

 

Weichen mündliche Angaben im Programm von RADIO RST (z.B. in der Moderation) inhaltlich von den vorstehenden Teilnahmebedingungen ab, so gelten bezüglich der abweichenden Angaben ausschließlich die Regelungen der Teilnahmebedingungen.

 

11. Schriftformerfordernis / Salvatorische Klausel

 

Änderungen und/oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses selbst. Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechend gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.

 

Verwendete Sammelbegriffe wie Mitarbeiter, Teilnehmer, Gewinner, Sieger, Hörer oder andere gelten für Frauen und Männer gleichermaßen und sind daher als geschlechtsneutral anzusehen. Die männliche Bezeichnungsform wurde ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit gewählt.

 

RADIO RST

17.10.2019  

 

 

 

Weitere Meldungen