Viel Solarstrom in Osnabrück

Die Stadtwerke steigen den Strom aus Sonnenenergie stetig. Im letzten Jahr waren neue Module für das Nettebad ein großer Erfolg.

© pxhere.com

Die Stadtwerke Osnabrück bauen ihren aus Sonnenenergie entstandenen Strom weiter aus. Im letzten Jahr wurden Solarmodule auf Dächern am Busbetriebshof und am Nettebad aufgestellt. Dieser Strom fließt direkt in die E-Busflotte und in das Nettebad. „Wir konnten unsere Solareigenerzeugungsquote an beiden Standorten mehr als verdoppeln. An unserem Zentralstandort an der Alten Poststraße/Sandbachstraße beträgt die Gesamtleistung unserer Solaranlagen mittlerweile knapp 600 Kilowatt peak, am Nettebad fast 400 Kilowatt peak – Tendenz weiter steigend", hat ein Sprecher der Stadtwerke gesagt. 


Weitere Meldungen