Update zur Zeche Ibbenbüren

Vor einem Jahr ist die Steinkohleförderung in Deutschland zu Ende gegangen. Die RAG ist dabei die alten Schächte aufzuräumen und zu verfüllen.

© RADIO RST

In Ibbenbüren wurde die Schachtanlage bereits um 16 Km auf 30 Km verkleinert. Der Theodorschacht ist schon verfüllt. Die Aufräumarbeiten laufen laut RAG planmäßig. Die ersten Gebäude über Tage sind schon zur weiteren Nutzung z.B. an die Stadtwerke übergeben. Gerade arbeiten noch 271 Bergleute in Ibbenbüren.

Weitere Meldungen