Spargel-Ernte

Heuptzollamt Münster: Keine illegal Beschäftigten auf Spargelhöfen im Münsterland

© pxhere.com

Auf den Spargelhöfen im Münsterland ist alles in Ordnung, was illegale Beschäftigung angeht. Zöllnerinnen und Zöllner vom Hauptzollamt Münster haben letzte Woche 44 Betriebe kontrolliert: neben Spargelhöfen auch Pflanzenzuchtbetriebe, Biohöfe und Fischzuchten, außerdem Biogasanlagen und forstwirtschaftliche Betriebe.

Knapp 300 Mitarbeiter:innen befragt

An die 300 Mitarbeiter:innen haben die knapp 50 Zöllner:innen befragt – niemand war illegal beschäftigt. Bei den nächsten Kontrollen geht es unter anderem darum, ob die Betriebe auch den Mindestlohn zahlen. Dazu werten die Kontrolleur:innen die Ergebnisse der Befragungen und Betriebsunterlagen aus.

Weitere Meldungen