Polizei gräbt nach Leiche in Schapen

In Schapen ermittelt die Polizei in einem ungeklärten Vermisstenfall von 1957. Dafür haben Ermittler gestern (14.01.20) auf einem Acker im Ort gegraben.

© pxhere.com

Vor mehr als 60 Jahren war ein Mann vermisst gemeldet worden. Möglicherweise wurde er getötet. Vor Kurzem habe ein 84-Jähriger der Polizei "sehr vage Hinweise" auf eine Gewalttat gegeben. Es gebe Parallelen zu dem Vermisstenfall. Ob der Mann möglicherweise an der Tat beteiligt war, ist unklar. Bis zum Abend hat die Polizei auf dem Acker in Schapen nichts gefunden, was sie in dem Fall weiterbringt. Ob sie heute weitergräbt, ließ ein Polizeisprecher offen.

Weitere Meldungen