Marsch gegen Tierversuche

Ärzte ohne Grenzen ruft für morgen (21.12.) in Münster zu einem Lichtermarsch gegen das Affenversuchslabor Covance auf.

© pxhere.com

Der Lichterzug startet um 16.30 Uhr am Historischen Rathaus. Die Demonstranten ziehen mit beleuchteten Plakaten vom Rathaus an einigen Weihnachtsmärkten vorbei: Neben der Aufklärung haben die Gruppen zwei weitere Ziele: zunächst den geplanten Ausbau von Covance zu verhindern und dann dafür zu sorgen, dass Covance geschlossen wird. Laut eigenen Aussagen von Covance sterben in dem Versuchslabor jedes Jahr etwa 1400 Affen.

 

Weitere Meldungen