Kreis Steinfurt: Sieben-Tage-Wert gesunken

Der Sieben-Tage-Wert für den Kreis Steinfurt ist deutlich gesunken. Gestern (30.09.20) lag er noch bei 31, nun liegt er bei 24. Damit werden strengere Corona-Maßnahmen unwahrscheinlicher. Ab einem Wert von 35 beraten die Behörden vor Ort mit dem Land das weitere Vorgehen.

Aktuell sind kreisweit 163 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Das ist sind genauso viele wie gestern. Sieben Neuinfizierte sind dazugekommen. Und genauso viele gelten wieder als gesund. In diesen Orten im Kreis Steinfurt sind aktuell Menschen nachweislich infiziert:

In Altenberge: 1 Person (1)

In Emsdetten: 61 Personen (62)

In Greven: 10 Personen (10)

In Hopsten: 1 Person (1)

In Hörstel: 3 Personen (3)

In Horstmar: 0 Personen (0)

In Ibbenbüren: 10 Personen (12)

In Ladbergen: 1 Person (1)

In Laer: 3 Personen (4)

In Lengerich: 0 Personen (0)

In Lienen: 1 Person (1)

In Lotte: 0 Personen (0)

In Metelen: 1 Person (1)

In Mettingen: 1 Person (1)

In Neuenkirchen: 1 Person (1)

In Nordwalde: 3 Personen (3)

In Ochtrup: 6 Personen (6)

In Recke: 2 Personen (2)

In Rheine: 42 Personen (36)

In Saerbeck: 1 Person (1)

In Steinfurt: 12 Personen (13)

In Tecklenburg: 0 Personen (0)

In Westerkappeln: 0 Personen (1)

In Wettringen: 3 Personen (3)



Weitere Meldungen