Komfortables Warten auf "Grün" in Münster

Erster Test erfolgreich gelaufen

© Stadt Münster

Die Stadt Münster testet Ampeltrittbretter für Radfahrer. Radfahrende warten so an der Ampel ohne abzusteigen. Das Konzept ist unter anderem aus Kopenhagen bekannt. Radfahrer stellen ihren Fuß auf einem Trittbrett ab und weiter oben ist noch ein Handlauf angebracht. Die Ampeltrittbretter sind als Modellversuch an den Ampelanlagen Promenade / Hörsterstraße, Aegidiitor / Am Stadtgraben, Albersloher Weg / Umgehungsstraße, Königsweg / Hammer Straße, Cheruskerring / Langemarckstraße und Warendorfer Straße / Piusallee angebracht.

Weitere Meldungen