Karneval und Corona in der Region

Die Karnevalsvereine in der RADIO RST-Region beraten zurzeit über die Karnevalsfeiern in der kommenden Session. Ministerpräsident Laschet sagt: "Corona und Karneval passen nicht zusammen."

© pxhere.com

Die Karnevalsgesellschaft Emsdetten gibt Laschet Recht und hat bereits den Rosenmontagsumzug abgesagt. Die Ansteckungsgefahr für die Emsdettener sei einfach zu hoch. Weiter heißt es, es werde keinen Stadtprinzen, keine Proklamationssitzung, keine Ehrung der verdienten Jubilare und keine Saalbesuche geben.

Auch Rheine denkt über solche Maßnahmen nach, hat den Umzug bisher jedoch nicht abgesagt. "Wir sind nicht wirklich optimistisch, warten jedoch noch ab", heißt es von Präsident Paul-Dieter Michalski. Schon jetzt steht jedoch fest: Viele Highlights finden nicht statt.

© RADIO RST

Wie es mit dem Karnevalsauftakt am Falkenhof in Rheine aussieht, weiß Michalski nicht. Denn hierfür ist ein anderer Verein zuständig und es gilt: Jeder Verein entscheidet selbst. Der Karnevalsverein Obersteinbeck ist sich noch nicht sicher, ob Rosenmontagsumzug und Co. stattfinden, sagt Präsident Lothar Loose.

© RADIO RST

Eine endgültige Entscheidung für die Karnevalisten im Tecklenburger Land fällt erst im August.

Feiern trotz Corona? Diskutiere mit!

Weitere Meldungen