Grüne Zeitzeugen in Münster

Naturdenkmalverordnung neu aufgelegt

© Presse- und Informationsamt Stadt Münster

Besonders alte, mächtige Bäume stehen in Münster unter besonderem Schutz. Manche sind mehrere Jahrhunderte alt – und auch ihnen setzen Stürme, Schädlinge und nicht zuletzt der Klimawandel zu. Um sie späteren Generationen möglichst zu erhalten, schreibt die Stadt Münster ihre Naturdenkmalverordnung neu: einige Bäume darin sind schon seit 1937 geschützt. Besonders schützenswerte Bäume kommen als Wahrzeichen Münsters dazu, andere fallen raus. Es geht um insgesamt 225 super alte Bäume.

Weitere Meldungen