Fridays for future

FFF Münster mahnt schnellere Klimapolitik an

© Fridays for future Münster

Vertreter von Fridays for future haben in Münster mehr als 7.800 Unterschriften an die Fraktionsvorsitzenden des neu gewählten Stadtrats übergeben. Damit haben sie nochmal an die Forderung erinnert, Münster bis 2030 klimaneutral zu machen. Sie hatten die Kommunalwahl zur Klimawahl erklärt. Die Aktivisten von Fridays for future gehen in Münster immer wieder auf die Straße – nicht nur, um allgemein für eine konsequentere Klimapolitik zu demonstrieren, sondern auch, weil ihnen Münsters Klimaziele zu lasch sind.

Weitere Meldungen