Eurobahn kehrt immer mehr zum normalen Fahrplan zurück

Zwischen Münster und Osnabrück fahren wieder Züge. Auf der Strecke Münster - Rheine fahren die Züge der Eurobahn wieder im Halb-Stunden-Takt.

© RADIO RST

Die Eurobahn in der RADIO RST-Region kehrt nach dem langen Streik immer mehr zum normalen Fahrplan zurück. Ab heute fahren zwischen Münster und Osnabrück auf der Linie RB 66 wieder Züge. Die Ersatzbusse fahren bis einschließlich morgen (Freitag) noch weiter. Damit alle Fahrgäste informiert werden. Auf der Strecke Münster - Rheine fahren die Züge der Linie RB 65 wieder im Halb-Stunden-Takt. Einige Züge sind noch kürzer und mit weniger Sitzplätzen unterwegs. Mitarbeiter in der Werkstatt in Hamm hatten gestreikt. Wartungsarbeiten werden jetzt nachgeholt. Jede Woche stehen mehr Züge zur Verfügung.

Weitere Meldungen