Ermittlungen zu Schapener Vermisstenfall abgeschlossen

In Schapen sind die Grabungen der Polizei auf einem Acker beendet.

© pxhere.com

Die Ermittler hatten gestern überprüft, ob dort möglicherweise die Leiche eines Vermissten aus dem Jahr 1957 liegt. Die Polizei hatte nichts gefunden. Damit ist der Fall erledigt, sagte eine Polizeisprecherin auf RADIO RST-Anfrage. Vor Kurzem hatte die Polizei vage Hinweise zu einer möglichen Gewalttat in der Vergangenheit bekommen. Jetzt sei klar, dass keinen Zusammenhang zu dem mehr als 60 Jahr alten Vermisstenfall gibt.

Weitere Meldungen