Cityfest Greven abgesagt

Das Grevener Cityfest fällt auch dieses Jahr wegen Corona aus. Gründe sind der Anstieg der Infektionszahlen und die Auflagen der neuen Coronaschutzverordnung für Großveranstaltungen.

© pxhere.com

Das Cityfest lockt normalerweise zehntausende Besucher:innen nach Greven, schreiben die Veranstalter:innen. Es war in Verbindung mit einem verkaufsoffenem Sonntag für den 19. September geplant.

Zu viele Unsicherheitsfaktoren

Nach den neuen Corona-Regeln wäre der komplette Veranstaltungsbereich – also die gesamte City - abgeriegelt worden. Zahlreiche Kontrollstellen wären nötig gewesen, um sicherzustellen, dass alle Gäste immunisiert oder aktuell negativ getestet sind. Dazu kommt die Planungsunsicherheit, weil die aktuelle Verordnung nur bis zum 17. September gilt. Am Cityfestwochenende wäre sie womöglich schon überholt.

Weitere Meldungen