Besucherrekorde in den Zoos in der Region

Der NaturZoo Rheine und der Tierpark Nordhorn zählten 2019 so viele Besucher wie noch nie. Ein Millionen Besucher waren im Osnabrücker Zoo. Allwetterzoo Münster zieht morgen Bilanz.

© NaturZoo Rheine

Der NaturZoo Rheine erreichte im vergangenen Jahr einen Besucherrekord. Mehr als 350.000 Besucher waren im Zoo - so viele wie noch nie. Hauptgrund war laut Betreiber ein zoofreundliches Wetter mit schönen Sonntagen im Frühling. In den letzten 10 Jahren verzeichnet der Zoo steigende Besucherzahlen. Nach dem Rekordjahr 2018, in dem erstmals die Marke von 300.000 überschritten wurde, ist die Zahl der Besucher nochmal um 16,7 Prozent gestiegen. Die im Vergleich zu den benachbarten Zoos günstigsten Eintrittspreise werden von vielen Besuchern positiv hervorgehoben, genauso wie die Zooentwicklung generell anerkennend gelobt wird. Den „Kick“ für den hohen Anstieg der Besucherzahlen haben laut NaturZoo bestimmt die drei jungen Tiger gegeben.


Auch der Tierpark in Nordhorn hat mit 466.000 Besuchern einen Rekord aufgestellt. Im Onabrücker Zoo waren über eine Millionen Besucher. Der Allwetterzoo Münster präsentiert morgen seine Bilanz.

Weitere Meldungen