Patrick Rickert
Am Wochenende
 

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen

Am Sonntag gibt es immer wieder Schauer, teils mit Graupel, ab etwa 500 bis 600 m fällt meist Schnee. Ab und zu auch scheint auch die Sonne, bevorzugt im Rheinland und Ruhrgebiet. Höchstwerte 5 bis 9 Grad. Stürmische Böen.

Nachts klingen die Schauer allmählich ab, und die Bewölkung lockert auf. Bei 4 bis 1, im Bergland bis -2 Grad ist im oberen Bergland Glätte möglich.

Am Montag bleibt es grau, anfangs gibt es dabei nur einzelne Schauer, später regnet es länger, im Sauerland fällt ab 600 m zunächst noch Schnee, später auch dort Regen bei höchstens 5 bis 10 Grad.

Weitere Aussichten: Am Dienstag verregnet, später noch Auflockerungen und oft trocken bei 7 bis 11 Grad. Am Mittwoch abziehender Regen und nachfolgend freundlich, 9 bis 13 Grad. Donnerstag zeitweise Sonne, recht windig und mit 12 bis 16 Grad sehr mildes Herbstwetter.



Webchannels
Tier-SOS
facebook Twitter

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen

Am Sonntag gibt es immer wieder Schauer, teils mit Graupel, ab etwa 500 bis 600 m fällt meist Schnee. Ab und zu auch scheint auch die Sonne, bevorzugt im Rheinland und Ruhrgebiet. Höchstwerte 5 bis 9 Grad. Stürmische Böen.

Nachts klingen die Schauer allmählich ab, und die Bewölkung lockert auf. Bei 4 bis 1, im Bergland bis -2 Grad ist im oberen Bergland Glätte möglich.

Am Montag bleibt es grau, anfangs gibt es dabei nur einzelne Schauer, später regnet es länger, im Sauerland fällt ab 600 m zunächst noch Schnee, später auch dort Regen bei höchstens 5 bis 10 Grad.

Weitere Aussichten: Am Dienstag verregnet, später noch Auflockerungen und oft trocken bei 7 bis 11 Grad. Am Mittwoch abziehender Regen und nachfolgend freundlich, 9 bis 13 Grad. Donnerstag zeitweise Sonne, recht windig und mit 12 bis 16 Grad sehr mildes Herbstwetter.