Jaqueline Kleihaus
Am Vormittag
 

Wieviel Schutz bieten Poller?



Foto: pxhere.com

 

Die Todesfahrt von @Münster hat die Diskussion über Sicherheit im öffentlichen Raum neu angefacht. Wie sinnvoll sind beispielsweise Poller oder Beton-Hindernisse, die vor Angriffen mit Fahrzeugen schützen sollen? Bislang sollen sie vor allem zu bestimmten Anlässen wie Stadtfesten, Märkten oder Konzerten schützen. Jetzt beginnt die Suche nach Lücken, sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in Münster - auch mit Blick auf den Katholikentag. Hundertprozentige Sicherheit könne es nicht geben. Tragisch für Münster: dort sind an einigen Stellen versenkbare Poller geplant, sie sollen in den nächsten Wochen eingebaut werden. Ob sie am Samstag geholfen hätten, bleibt indes fraglich. NRW-Innenminister Herbert Reul hat die Städte und Gemeinden aufgefordert, zu prüfen, wo Sicherheitslücken sind.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Wieviel Schutz bieten Poller?



Foto: pxhere.com

 

Die Todesfahrt von @Münster hat die Diskussion über Sicherheit im öffentlichen Raum neu angefacht. Wie sinnvoll sind beispielsweise Poller oder Beton-Hindernisse, die vor Angriffen mit Fahrzeugen schützen sollen? Bislang sollen sie vor allem zu bestimmten Anlässen wie Stadtfesten, Märkten oder Konzerten schützen. Jetzt beginnt die Suche nach Lücken, sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in Münster - auch mit Blick auf den Katholikentag. Hundertprozentige Sicherheit könne es nicht geben. Tragisch für Münster: dort sind an einigen Stellen versenkbare Poller geplant, sie sollen in den nächsten Wochen eingebaut werden. Ob sie am Samstag geholfen hätten, bleibt indes fraglich. NRW-Innenminister Herbert Reul hat die Städte und Gemeinden aufgefordert, zu prüfen, wo Sicherheitslücken sind.