Carsten Uhl
Am Nachmittag
 

Wasserpegel in Flüssen und Bächen in der RADIO RST-Region sinkt



Bild: Emsufer in Greven / RADIO RST

 

Die Flüsse und Bäche in der RADIO RST-Region führen aufgrund der Hitze und der Trockenheit zurzeit deutlich weniger Wasser als sonst. Die Fische kommen mit den aktuellen Wetterbedingungen zurecht, heißt es vom Kreis Steinfurt und der Bezirksregierung Münster. Die Wassertemperatur der Ems in Greven zum Beispiel liegt heute (26.07.2018) bei 21 Grad. Im benachbarten Warendorf sind es schon 25 Grad. Dramatisch für die Fische werde es bei Temperaturen um 30 Grad.








Webchannels
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Wasserpegel in Flüssen und Bächen in der RADIO RST-Region sinkt



Bild: Emsufer in Greven / RADIO RST

 

Die Flüsse und Bäche in der RADIO RST-Region führen aufgrund der Hitze und der Trockenheit zurzeit deutlich weniger Wasser als sonst. Die Fische kommen mit den aktuellen Wetterbedingungen zurecht, heißt es vom Kreis Steinfurt und der Bezirksregierung Münster. Die Wassertemperatur der Ems in Greven zum Beispiel liegt heute (26.07.2018) bei 21 Grad. Im benachbarten Warendorf sind es schon 25 Grad. Dramatisch für die Fische werde es bei Temperaturen um 30 Grad.