Kevin Zimmer
Am Abend
 

Unfall: A1 zwischen Münster-Nord und Münster-Süd gesperrt



 

Nach einem schweren Unfall auf der A1 bei Münster ist die Autobahn zwischen Münster-Nord und Münster-Süd in Richtung Dortmund gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis 18 Uhr. Die Ausweichstrecken durch die Stadt sind voll, sagte uns ein Sprecher der Autobahnpolizei.


Bei dem Unfall am Mittag (25.04.2018) wurden fünf Menschen verletzt, drei davon schwer. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Sattelzug mit einem BMW zusammengestoßen. Ein Mercedes-Fahrer fuhr auf und schob den BMW dabei in den Sattelzug. Der BMW wurde mehrere hundert Meter weit mitgeschleift. Ein Gutachter soll herausfinden, wie genau der Unfall passiert ist.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Unfall: A1 zwischen Münster-Nord und Münster-Süd gesperrt



 

Nach einem schweren Unfall auf der A1 bei Münster ist die Autobahn zwischen Münster-Nord und Münster-Süd in Richtung Dortmund gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis 18 Uhr. Die Ausweichstrecken durch die Stadt sind voll, sagte uns ein Sprecher der Autobahnpolizei.


Bei dem Unfall am Mittag (25.04.2018) wurden fünf Menschen verletzt, drei davon schwer. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Sattelzug mit einem BMW zusammengestoßen. Ein Mercedes-Fahrer fuhr auf und schob den BMW dabei in den Sattelzug. Der BMW wurde mehrere hundert Meter weit mitgeschleift. Ein Gutachter soll herausfinden, wie genau der Unfall passiert ist.