Patrick Rickert
Am Wochenende
 

70 Prozent der Autos bekommen TÜV-Plakette auf Anhieb



 

Bild: TÜV Nord

 

 

Hoffentlich passt alles und hoffentlich wird es nicht so teuer! Das geht vielen Autofahrern im RST-Land durch den Kopf, wenn sie zum TÜV fahren. Rund 70 Prozent aller Autos in der Region bekommen gleich beim ersten Anlauf eine neue Plakette. Das zeigen aktuelle Zahlen der TÜV-Stationen in Steinfurt und in Rheine.


Die TÜV-Prüfer zeigen sich zufrieden. Seit einigen Jahren geht die Zahl der gravierenden Mängel zurück. Das liege auch daran, dass viele Menschen aktuell genug Geld haben, um ihr Auto regelmäßig zur Inspektion zu bringen und den Wagen zu pflegen. Die Prüfer in der Region haben im letzten Jahr rund 30 Prozent der Autos nach dem Check in die Werkstatt geschickt. Am häufigsten gab es Mängel am Licht und der Elektrik. Am zweithäufigsten kamen Probleme mit dem Schadstoff-Ausstoß vor, danach Folgen Mängel an den Achsen, Rädern und Reifen.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Twitter

70 Prozent der Autos bekommen TÜV-Plakette auf Anhieb



 

Bild: TÜV Nord

 

 

Hoffentlich passt alles und hoffentlich wird es nicht so teuer! Das geht vielen Autofahrern im RST-Land durch den Kopf, wenn sie zum TÜV fahren. Rund 70 Prozent aller Autos in der Region bekommen gleich beim ersten Anlauf eine neue Plakette. Das zeigen aktuelle Zahlen der TÜV-Stationen in Steinfurt und in Rheine.


Die TÜV-Prüfer zeigen sich zufrieden. Seit einigen Jahren geht die Zahl der gravierenden Mängel zurück. Das liege auch daran, dass viele Menschen aktuell genug Geld haben, um ihr Auto regelmäßig zur Inspektion zu bringen und den Wagen zu pflegen. Die Prüfer in der Region haben im letzten Jahr rund 30 Prozent der Autos nach dem Check in die Werkstatt geschickt. Am häufigsten gab es Mängel am Licht und der Elektrik. Am zweithäufigsten kamen Probleme mit dem Schadstoff-Ausstoß vor, danach Folgen Mängel an den Achsen, Rädern und Reifen.