Sven Sandbothe
Am Wochenende
 

Tödlicher Jagdunfall bei Ochtrup



Zwischen Ochtrup und Wettringen ist ein 52-jähriger Jäger tödlich verletzt worden. Der Mann war am Montagabend (16.07.20218) mit einer Gruppe von vier weiteren Jägern auf Gänsejagd. Sie verteilten sich und machten einen Treffpunkt für das Ende der Jagd aus. Als der 52-jährige Ochtruper nicht kam, suchten die anderen Jäger nach ihm. Sie fanden ihn tot mit einer Schussverletzung. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen von einem tragischen Unglücksfall aus. Wer den tödlichen Schuss abgegeben hat, ist noch unklar, sagte uns ein Sprecher der Kreispolizei Steinfurt.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Tödlicher Jagdunfall bei Ochtrup



Zwischen Ochtrup und Wettringen ist ein 52-jähriger Jäger tödlich verletzt worden. Der Mann war am Montagabend (16.07.20218) mit einer Gruppe von vier weiteren Jägern auf Gänsejagd. Sie verteilten sich und machten einen Treffpunkt für das Ende der Jagd aus. Als der 52-jährige Ochtruper nicht kam, suchten die anderen Jäger nach ihm. Sie fanden ihn tot mit einer Schussverletzung. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen von einem tragischen Unglücksfall aus. Wer den tödlichen Schuss abgegeben hat, ist noch unklar, sagte uns ein Sprecher der Kreispolizei Steinfurt.