Sandra Samper
NOXX
 

Rettungskräfte in Münster ziehen Leiche aus dem Aasee



Einsatzkräfte bargen am Montagmorgen (8.1., gegen 9 Uhr) einen unbekannten Toten aus dem Aasee. Eine aufmerksame Passantin wählte sofort den Notruf, als sie eine Jacke im Wasser schwimmen sah.

Bislang ist die Identität des circa 1,70 Meter großen, 80 Kilogramm schweren und 45 bis 55 Jahre alten Mannes noch nicht geklärt. Er hat ein lückenhaftes Gebiss im Oberkiefer, einen gepflegten Bart und blonde Haare. Der Tote war mit einer blauen Daunenjacke, einer schwarzen Jogginghose und Turnschuhen bekleidet.

Er hatte einen Bund mit sieben Schlüsseln in einem schwarzen Lederetui dabei.

Die Todesursache ist derzeit noch unklar. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gibt es bislang nicht. Zur Klärung hat die Staatsanwaltschaft Münster die Obduktion des Verstorbenen beantragt.

Hinweise zu der Identität des Toten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Twitter

Rettungskräfte in Münster ziehen Leiche aus dem Aasee



Einsatzkräfte bargen am Montagmorgen (8.1., gegen 9 Uhr) einen unbekannten Toten aus dem Aasee. Eine aufmerksame Passantin wählte sofort den Notruf, als sie eine Jacke im Wasser schwimmen sah.

Bislang ist die Identität des circa 1,70 Meter großen, 80 Kilogramm schweren und 45 bis 55 Jahre alten Mannes noch nicht geklärt. Er hat ein lückenhaftes Gebiss im Oberkiefer, einen gepflegten Bart und blonde Haare. Der Tote war mit einer blauen Daunenjacke, einer schwarzen Jogginghose und Turnschuhen bekleidet.

Er hatte einen Bund mit sieben Schlüsseln in einem schwarzen Lederetui dabei.

Die Todesursache ist derzeit noch unklar. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gibt es bislang nicht. Zur Klärung hat die Staatsanwaltschaft Münster die Obduktion des Verstorbenen beantragt.

Hinweise zu der Identität des Toten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.