Carsten Uhl
Am Nachmittag
 

Raad aus Bagdad - Wie geht es unserem Prakti?



Raad Aljubory aus Bagdad hat uns im November 2017 eine Woche lang in der RADIO RST-Redaktion begleitet. Vor knapp zwei Jahren (Mitte 2016) ist Raad nach Deutschland geflohen. In Bagdad war er nicht sicher - oft war es ihm nicht möglich, sicher zur Arbeit zu kommen. Bomben gehen hoch oder es passieren Morde. Jetzt wohnt Raad in Borghorst, besonders gefällt ihm an der RADIO RST-Region die Natur: Gut zum Joggen und Fahrrad fahren. In Bagdad war Raad fünf Jahre lang Moderator und Techniker beim Hauptstadtradio. Nach seinem Praktikum bei RADIO RST will er am liebsten beim Radio arbeiten, oder sich woanders etwas suchen.

Heute, rund acht Monate nach seinem Praktikum bei RADIO RST, hat er uns wieder besucht. Wie geht es ihm heute? Hat er Arbeit gefunden? Was macht die Sprache? RADIO RST-Moderator Sören Harting hat nochmal mit ihm gesprochen.








Webchannels
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Raad aus Bagdad - Wie geht es unserem Prakti?



Raad Aljubory aus Bagdad hat uns im November 2017 eine Woche lang in der RADIO RST-Redaktion begleitet. Vor knapp zwei Jahren (Mitte 2016) ist Raad nach Deutschland geflohen. In Bagdad war er nicht sicher - oft war es ihm nicht möglich, sicher zur Arbeit zu kommen. Bomben gehen hoch oder es passieren Morde. Jetzt wohnt Raad in Borghorst, besonders gefällt ihm an der RADIO RST-Region die Natur: Gut zum Joggen und Fahrrad fahren. In Bagdad war Raad fünf Jahre lang Moderator und Techniker beim Hauptstadtradio. Nach seinem Praktikum bei RADIO RST will er am liebsten beim Radio arbeiten, oder sich woanders etwas suchen.

Heute, rund acht Monate nach seinem Praktikum bei RADIO RST, hat er uns wieder besucht. Wie geht es ihm heute? Hat er Arbeit gefunden? Was macht die Sprache? RADIO RST-Moderator Sören Harting hat nochmal mit ihm gesprochen.