Patrick Rickert
Am Wochenende
 

Pläne für Hotel Burggraf in Tecklenburg



Das Bauunternehmen aus Georgsmarienhütte, dass das leerstehende Hotel Burggraf in Tecklenburg gekauft hat, stellt seine konkreten Pläne vor. Der Komplex wird voraussichtlich 127 Betten haben und besteht zusätzlich aus einem Apartmenthaus und einem Verbindungsgang zum Kulturhaus. Außerdem plant das Unternehmen eine Tiefgarage und Suiten mit Dachterrasse. Das Hotel bietet daneben ein gehobenes à-la-Carte-Restaurant, eine Bar, eine eigene Brauerei mit Gastronomie und einen großzügigen Wellness-Bereich, so die Planung. Am kommenden Dienstag (30.01.) stellen Investor und Architekt das Projekt dem Tecklenburger Rat vor.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Twitter

Pläne für Hotel Burggraf in Tecklenburg



Das Bauunternehmen aus Georgsmarienhütte, dass das leerstehende Hotel Burggraf in Tecklenburg gekauft hat, stellt seine konkreten Pläne vor. Der Komplex wird voraussichtlich 127 Betten haben und besteht zusätzlich aus einem Apartmenthaus und einem Verbindungsgang zum Kulturhaus. Außerdem plant das Unternehmen eine Tiefgarage und Suiten mit Dachterrasse. Das Hotel bietet daneben ein gehobenes à-la-Carte-Restaurant, eine Bar, eine eigene Brauerei mit Gastronomie und einen großzügigen Wellness-Bereich, so die Planung. Am kommenden Dienstag (30.01.) stellen Investor und Architekt das Projekt dem Tecklenburger Rat vor.