Am Mittag
 

Passagierplus am FMO



Vom Flughafen Münster / Osnabrück starten wieder immer mehr Passagiere. Die Landesstatistiker haben die Zahlen für das erste Quartal vorgestellt. Der FMO verzeichnet ein Plus von 23,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei den Flügen ins Ausland hat sich das Passagieraufkommen mit einem Plus von gut 87 Prozent (87,4%) fast verdoppelt. Der Touristikverkehr laufe ausgesprochen gut, sagte ein FMO-Sprecher auf RADIO RST Nachfrage. Mallorca, Hurghada, Antalya und Malaga seien die beliebtesten Ziele. Die frühen Osterferien in diesem Jahr haben ebenso zum positiven Ergebnis beigetragen. Insgesamt geht der Flughafen in Greven davon aus, dass sich die Passagierzahlen weiter positiv entwickeln.

 

Germania baut Zusammenarbeit mit FMO aus








Webchannels
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Passagierplus am FMO



Vom Flughafen Münster / Osnabrück starten wieder immer mehr Passagiere. Die Landesstatistiker haben die Zahlen für das erste Quartal vorgestellt. Der FMO verzeichnet ein Plus von 23,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei den Flügen ins Ausland hat sich das Passagieraufkommen mit einem Plus von gut 87 Prozent (87,4%) fast verdoppelt. Der Touristikverkehr laufe ausgesprochen gut, sagte ein FMO-Sprecher auf RADIO RST Nachfrage. Mallorca, Hurghada, Antalya und Malaga seien die beliebtesten Ziele. Die frühen Osterferien in diesem Jahr haben ebenso zum positiven Ergebnis beigetragen. Insgesamt geht der Flughafen in Greven davon aus, dass sich die Passagierzahlen weiter positiv entwickeln.

 

Germania baut Zusammenarbeit mit FMO aus