Sören Harting
Am Morgen
 

Notstand in der ambulanten Pflege



Foto: pxhere.com

 

In der RADIO RST Region gibt es einen Notstand in der ambulanten Pflege.
Damit zeichnet sich der landesweite Trend auch bei uns ab.
Es gibt bei einigen ambulante Pflegeeinrichtungen vereinzelte bei anderen tägliche Absagen, bestätigte uns ein Sprecher des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste. Der Grund sei fehlendes Personal. Die Gründe dafür vielfältig. Die Abschaffung des Zivildienstes gehöre dazu, sagte uns eine Sprecherin der Caritas in Münster. Die jungen Männer, die durch den Zivildienst in pflegerische Berufe reingeschnuppert haben und dabei geblieben sind, würden fehlen. Die Politik sei jetzt gefordert – die Bezahlung zu ändern und auch die Attraktivität des Pflegeberufes zu steigern.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Notstand in der ambulanten Pflege



Foto: pxhere.com

 

In der RADIO RST Region gibt es einen Notstand in der ambulanten Pflege.
Damit zeichnet sich der landesweite Trend auch bei uns ab.
Es gibt bei einigen ambulante Pflegeeinrichtungen vereinzelte bei anderen tägliche Absagen, bestätigte uns ein Sprecher des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste. Der Grund sei fehlendes Personal. Die Gründe dafür vielfältig. Die Abschaffung des Zivildienstes gehöre dazu, sagte uns eine Sprecherin der Caritas in Münster. Die jungen Männer, die durch den Zivildienst in pflegerische Berufe reingeschnuppert haben und dabei geblieben sind, würden fehlen. Die Politik sei jetzt gefordert – die Bezahlung zu ändern und auch die Attraktivität des Pflegeberufes zu steigern.