Sven Sandbothe
Am Wochenende
 

ISS und Mars am Himmel zu sehen



Foto: pxhere.com

Am Nachthimmel ist in diesen Tagen mehr zu sehen als sonst. Unter anderem erscheint  die Internationale Raumstation ISS pro Nacht bis zu viermal am Himmel, heißt es vom Planetarium in Osnabrück. In den kurzen Sommernächten wird die ISS die ganze Nacht von der Sonne angestrahlt und ist gut sichtbar. Außerdem sehen wir abends einen roten Lichtpunkt am Himmel - deutlich größer als andere Sterne. Das ist der Mars, der so nur alle 15 Jahre zu sehen ist. Am Freitag liegt der Mond im Schatten der Erde. Bei der totalen Mondfinsternis ist der Mars besonders gut zu sehen.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

ISS und Mars am Himmel zu sehen



Foto: pxhere.com

Am Nachthimmel ist in diesen Tagen mehr zu sehen als sonst. Unter anderem erscheint  die Internationale Raumstation ISS pro Nacht bis zu viermal am Himmel, heißt es vom Planetarium in Osnabrück. In den kurzen Sommernächten wird die ISS die ganze Nacht von der Sonne angestrahlt und ist gut sichtbar. Außerdem sehen wir abends einen roten Lichtpunkt am Himmel - deutlich größer als andere Sterne. Das ist der Mars, der so nur alle 15 Jahre zu sehen ist. Am Freitag liegt der Mond im Schatten der Erde. Bei der totalen Mondfinsternis ist der Mars besonders gut zu sehen.