Carsten Uhl
Am Nachmittag
 

Goldrausch in Greven am 9. und 10. Juni



QUELLE: Greven-Marketing

Ein Westernspaß für die ganze Familie
 
Goldrausch an der Ems: Ein großes Familienfest nimmt die Besucher der Emsauen am 9. und 10. Juni (jeweils ab 11 Uhr) mit auf eine Erlebnisreise in den Wilden Westen. Inmitten einer Western-Kulisse, einem Saloon und einem Indianerdorf warten Spielstationen auf kleine und große Indianer und Cowboys.

Lassowerfen, Bogenschießen, Ponyreiten und Perlenketten basteln sind nur einige der Angebote, die zum Mitmachen einladen. Vorausgesetzt, man erwirbt einen Spielepass zum Preis von fünf Euro, der berechtigt, an allen Aktionen teilzunehmen. Dazu gehört auch das Schürfen im Wasser der Ems, wo gleichzeitig Indianerboote auf Entdeckungstour gehen.
 
Zum Goldrausch gehört auch, dass an diesem Wochenende Spezialitäten aus dem Land des Wilden Westens serviert werden. Eine Südstaaten-Maiscremesuppe, Chili sin carne vegetarisch und Mexikanische Enchilladas stehen ebenso auf der Speisekarte wie Pancakes vom Lagerfeuer und ein Winnetou-Burger. Für das Catering und die Organisation des Western-Events zeichnet Rucksack Reisen verantwortlich. Das Unternehmen mit Wurzeln in Greven bietet nicht nur Reisen und Ausflüge an, sondern hat sich auch auf Event-Catering spezialisiert.
 
Einen Steinwurf von der Westernstadt entfernt wird an dem Wochenende ein Indianer- und Trapperdorf aufgeschlagen, das anders als die Western-Stadt auch historische Bezüge herstellt.
 
Auf großes Interesse vieler auch auswärtiger Besucher stößt das Nicole Runde organisierte US-Car-Treffen auf dem Gelände auf der Stadt zugewandten Deichseite. Als Höhepunkt des zweitägigen Treffens mit Fahrzeug-Ausstellung, Händlern, Tombola, American Food und Lagerfeuer ist am Samstag um 17 Uhr ein Autokorso durch die Innenstadt geplant.
 
Wenn am Samstagabend die Lagerfeuer am Ufer der Ems lodern, sorgt zudem Live-Musik mit der Formation „Great Appeal“ für die passende Stimmung, die mehr den Filmbildern und weniger der Geschichte entspricht und das Herz von kleinen wie großen Western-Freunden bestimmt höher schlagen lässt.
 
Der Eintritt zum Westernspaß am Samstag und Sonntag ist frei.. Spielepässe können zum Preis von fünf Euro erworben werden und berechtigen zur Teilnahme an allen Spielstationen.
 
QUELLE: Greven-Marketing








Webchannels
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Goldrausch in Greven am 9. und 10. Juni



QUELLE: Greven-Marketing

Ein Westernspaß für die ganze Familie
 
Goldrausch an der Ems: Ein großes Familienfest nimmt die Besucher der Emsauen am 9. und 10. Juni (jeweils ab 11 Uhr) mit auf eine Erlebnisreise in den Wilden Westen. Inmitten einer Western-Kulisse, einem Saloon und einem Indianerdorf warten Spielstationen auf kleine und große Indianer und Cowboys.

Lassowerfen, Bogenschießen, Ponyreiten und Perlenketten basteln sind nur einige der Angebote, die zum Mitmachen einladen. Vorausgesetzt, man erwirbt einen Spielepass zum Preis von fünf Euro, der berechtigt, an allen Aktionen teilzunehmen. Dazu gehört auch das Schürfen im Wasser der Ems, wo gleichzeitig Indianerboote auf Entdeckungstour gehen.
 
Zum Goldrausch gehört auch, dass an diesem Wochenende Spezialitäten aus dem Land des Wilden Westens serviert werden. Eine Südstaaten-Maiscremesuppe, Chili sin carne vegetarisch und Mexikanische Enchilladas stehen ebenso auf der Speisekarte wie Pancakes vom Lagerfeuer und ein Winnetou-Burger. Für das Catering und die Organisation des Western-Events zeichnet Rucksack Reisen verantwortlich. Das Unternehmen mit Wurzeln in Greven bietet nicht nur Reisen und Ausflüge an, sondern hat sich auch auf Event-Catering spezialisiert.
 
Einen Steinwurf von der Westernstadt entfernt wird an dem Wochenende ein Indianer- und Trapperdorf aufgeschlagen, das anders als die Western-Stadt auch historische Bezüge herstellt.
 
Auf großes Interesse vieler auch auswärtiger Besucher stößt das Nicole Runde organisierte US-Car-Treffen auf dem Gelände auf der Stadt zugewandten Deichseite. Als Höhepunkt des zweitägigen Treffens mit Fahrzeug-Ausstellung, Händlern, Tombola, American Food und Lagerfeuer ist am Samstag um 17 Uhr ein Autokorso durch die Innenstadt geplant.
 
Wenn am Samstagabend die Lagerfeuer am Ufer der Ems lodern, sorgt zudem Live-Musik mit der Formation „Great Appeal“ für die passende Stimmung, die mehr den Filmbildern und weniger der Geschichte entspricht und das Herz von kleinen wie großen Western-Freunden bestimmt höher schlagen lässt.
 
Der Eintritt zum Westernspaß am Samstag und Sonntag ist frei.. Spielepässe können zum Preis von fünf Euro erworben werden und berechtigen zur Teilnahme an allen Spielstationen.
 
QUELLE: Greven-Marketing