Andreas Grunwald
Die Nacht
 

Gefährlicher Streich auf Bahnstrecke bei Ochtrup



Die Bundespolizei hat einen gefährlichen Streich aufgeklärt, der beinahe schlimme Folgen gehabt hätte. In Ochtrup haben zwei Jungen am vorletzten Samstag (18.11.) ein Hindernis auf der Bahnstrecke aufgebaut. Es bestand aus 30 Betonplatten, die sie auf einer Weiche gestapelt hatten. Ein Lokführer hat die Notbremse gezogen und damit wahrscheinlich verhindert, dass sein Zug entgleiste. Trotzdem er noch in die Betonplatten und die Lok wurde leicht beschädigt. Den hundert Fahrgästen ist nichts passiert. Sie mussten nur auf einen Ersatzzug warten. Einige hatten die Jungen weglaufen sehen und die Bundespolizei fand ihre Fahrräder. Die Beiden flogen auf, als sie am nächsten Tag zur Polizei kamen und die Räder als gestohlen melden wollten. Eine Woche vorher hatten sie an gleicher Stelle schon Schottersteine auf die Gleise gelegt.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Twitter

Gefährlicher Streich auf Bahnstrecke bei Ochtrup



Die Bundespolizei hat einen gefährlichen Streich aufgeklärt, der beinahe schlimme Folgen gehabt hätte. In Ochtrup haben zwei Jungen am vorletzten Samstag (18.11.) ein Hindernis auf der Bahnstrecke aufgebaut. Es bestand aus 30 Betonplatten, die sie auf einer Weiche gestapelt hatten. Ein Lokführer hat die Notbremse gezogen und damit wahrscheinlich verhindert, dass sein Zug entgleiste. Trotzdem er noch in die Betonplatten und die Lok wurde leicht beschädigt. Den hundert Fahrgästen ist nichts passiert. Sie mussten nur auf einen Ersatzzug warten. Einige hatten die Jungen weglaufen sehen und die Bundespolizei fand ihre Fahrräder. Die Beiden flogen auf, als sie am nächsten Tag zur Polizei kamen und die Räder als gestohlen melden wollten. Eine Woche vorher hatten sie an gleicher Stelle schon Schottersteine auf die Gleise gelegt.