Andreas Grunwald
NOXX
 

Amts-Tierärzte lösen Hundehaltung auf



Foto: pxhere.com

 

In Burgsteinfurt haben Tierärzte des Kreises Steinfurt gestern 27 Dackel aus einer Wohnung befreit, darunter sechs Welpen. Einige der Tiere waren stark abgemagert, hieß es auf RADIO RST Nachfrage beim Kreis-Veterinäramt. Es gab eine Anzeige aus der Nachbarschaft. Als die Mitarbeiter des Veterinäramtes kamen, haben die Bewohner nicht aufgemacht. Polizei und Feuerwehr haben die Tür dann geöffnet. Die Hunde sind jetzt erst mal auf die beiden Tierheime im Kreis Steinfurt verteilt. Den Haltern droht ein dauerhaftes Haltungsverbot für Hunde.








Webchannels
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Amts-Tierärzte lösen Hundehaltung auf



Foto: pxhere.com

 

In Burgsteinfurt haben Tierärzte des Kreises Steinfurt gestern 27 Dackel aus einer Wohnung befreit, darunter sechs Welpen. Einige der Tiere waren stark abgemagert, hieß es auf RADIO RST Nachfrage beim Kreis-Veterinäramt. Es gab eine Anzeige aus der Nachbarschaft. Als die Mitarbeiter des Veterinäramtes kamen, haben die Bewohner nicht aufgemacht. Polizei und Feuerwehr haben die Tür dann geöffnet. Die Hunde sind jetzt erst mal auf die beiden Tierheime im Kreis Steinfurt verteilt. Den Haltern droht ein dauerhaftes Haltungsverbot für Hunde.