Sören Harting
Am Morgen
 

Am Freitag dritte Tarifrunde in der Gastro-Branche



Foto: pxhere.com

 

Die Hotel- und Gastro-Branche in NRW hat letztes Jahr ein Umsatzplus von knapp anderthalb Prozent gemacht. "Das ist gut aber nicht viel," hießt es beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband NRW als Reaktion auf die Forderung der Beschäftigten. Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss Gaststätten wird in der dritten
Tarifrunde am Freitag sechs Prozent mehr Lohn verlangen. Dazu ein DEHOGA-Sprecher: "Wir müssen Alle berücksichtigen, den Hotelier in Köln, den Barbesitzer in Dortmund aber auch den Landgastwirt im Kreis Steinfurt, der nicht so hohe Einnahmen hat.









Webchannels
Tier-SOS
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Am Freitag dritte Tarifrunde in der Gastro-Branche



Foto: pxhere.com

 

Die Hotel- und Gastro-Branche in NRW hat letztes Jahr ein Umsatzplus von knapp anderthalb Prozent gemacht. "Das ist gut aber nicht viel," hießt es beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband NRW als Reaktion auf die Forderung der Beschäftigten. Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss Gaststätten wird in der dritten
Tarifrunde am Freitag sechs Prozent mehr Lohn verlangen. Dazu ein DEHOGA-Sprecher: "Wir müssen Alle berücksichtigen, den Hotelier in Köln, den Barbesitzer in Dortmund aber auch den Landgastwirt im Kreis Steinfurt, der nicht so hohe Einnahmen hat.