Am Vormittag
Martin Weide
 

Summer-Slide in Rheine
Der Sommer gibt nochmal Vollgas im RST-Land, ein heißes Wochende liegt hinter uns. Abkühlung gab es auf dem Waldhügel in Rheine, beim Summer-Slide. Der ganze Straßenabhang wurde zur Wasser-Rutsche auf der sich die Leute austoben konnten. Fast 3000 Besucher waren am Samstag und Sonntag da, darunter auch RST-Reporter Nicolas Schilgen...

Und genau die haben wir auch gebraucht am Wochenende. Der Summer Slide kam gut an, der Veranstalter will ihn gerne jedes Jahr nach Rheine bringen. Wir halten Sie da natürlich auf dem Laufendem, hier bei Radio RST.








Baustelle in Uffeln von Akzo Nobel und Evonik
Im beschaulichen Ibbenbüren-Uffeln liegt gerade die größte Baustelle bei uns im RST-Land. Die Chemiekalienhersteller und Großunternehmen Akzo Nobel und Evonik bauen hier gemeinsam das bestehende Werk von Akzo Nobel aus, für einen Investitionsbetrag von rund 60 Millionen Euro. Ende 2017 soll das Bauprojekt fertig sein. Unter anderem Chlor und Kalilauge gehen dann in noch größeren Mengen von Uffeln aus in die ganze Welt. RST-Reporterin Nicola Ziffus durfte die Baustelle in Sicherheitskleidung besuchen...

Auf der aktuell größten Baustelle im RST-Land, dem Werksgelände vom Chemieunternehmen Akzo Nobel in Ibbenbüren-Uffel läuft gerade alles nach Plan. Ende 2017 soll dann alles fertig sein, zusammen mit Evonik investiert das Unternehmen gut 60 Millionen Euro in den Standort in Uffeln.








Dunkel Zelt von der Verkehrswacht
Gut 4400 neue I-Männchen gehen ab heute (25.08.) in die Grundschulen im Kreis Steinfurt. Und damit die Kleinen in den nächsten Wochen auch sicher zur Schule kommen, gibt es nicht nur unsere gelben Leuchtkäppies (von Kreis Steinfurt sieht gelb) für alle I-Männchen, sondern auch eine neue Aktion von der Verkehrswacht: das Dunkelzelt. Hier wird demonstriert, wie gefährlich es ist, wenn man im Herbst ohne Licht oder Reflektoren unterwegs ist. Das Zelt tourt momentan durch das RST-Land, und als es am Sonntag am Kreishaus stand, hat RST-Reporterin Nicola Ziffus mal reingeschaut.

Mit einem neuen Dunkelzelt tourt die Verkehrswacht gerade durch das RST-Land und zeigt, wie gefährlich dunkle Kleidung im Straßenverkehr ist, und was Reflektoren und das richtige Fahrradlicht bewirken. Das nächste Mal wird das Dunkelzelt Mitte September (11.09.) in Hopsten stehen und Ende September (25.09.) beim Weltkindertag in Wettringen.








Einschlaftipps
Einige kommen ja nur ganz schwer aus dem Bett. Da ist die Schlummertaste auf dem Wecker schon ganz abgenutzt vom vielen drücken. Früh aufstehen wird in diesem Leben für die Personen nicht mehr zur Lieblingsbeschäftigung. Radio RST Reporterin Sonia Shoukry dagegen, die kann auch unter der Woche um 6:00 oder 7:00 Uhr aufstehen und ist sofort putzmunter. Und woran das liegt, dass manche Leute ganz easy aus den Federn kommen und andere fünf Wecker und einen Kran brauchen, damit hat sie sich mal für uns beschäftigt.








Montgolfiade in Rheine
Einfach abheben und sich richtig frei fühlen. Genau deshalb lieben Ballonpiloten ihren Sport , das Heissluftballonfliegen. Und dieses Wochenende werden ganz viele leidenschaftliche Ballonflieger nach Rheine kommen. Die berühmte Montgolfiade, die sonst immer in Münster am Aasee steigt, ist das erste Mal zu Gast am Flugplatz in Rheine-Eschendorf. RST-Reporterin Nicola Ziffus hat mit dem Orgateam und ein paar Piloten vorab über die Highlights gesprochen...

Wettfahrten der Heissluftballons, das große Ballonglühen am Samstagabend oder eine der vielen spektakulären Flugshows anschauen, bei der Montgolfiade an diesem Wochenende am Flugplatz in Rheine Eschendorf, wird es sicher nicht langweilig.
Los gehts am Freitagabend gegen 18 Uhr mit den ersten Ballons ,die abheben. Dann gehts Samstag und Sonntag immer um 6:30 Uhr weiter.

Der EINTRITT ist FREI








Hidden Champions: Firma L&S aus Hörstel-Riesenbeck
Kanzlerin Angela Merkel, Schlagerstar Jürgen Drews, Fußball-Europameister Horst Hrubesch - sie alle haben eines gemeinsam: Sie haben schon Technik aus Hörstel-Riesenbeck benutzt. L&S betreut Veranstaltung und Messen - und das deutschlandweit - und darüber hinaus. Die Firma für Veranstaltungs- und Messe-Technik ist deshalb einer unserer Hidden Champions. RST-Reporter Christian Jünemann hat sie in Riesenbeck besucht.








Webchannels
facebook Twitter


Summer-Slide in Rheine

Der Sommer gibt nochmal Vollgas im RST-Land, ein heißes Wochende liegt hinter uns. Abkühlung gab es auf dem Waldhügel in Rheine, beim Summer-Slide. Der ganze Straßenabhang wurde zur Wasser-Rutsche auf der sich die Leute austoben konnten. Fast 3000 Besucher waren am Samstag und Sonntag da, darunter auch RST-Reporter Nicolas Schilgen...

Und genau die haben wir auch gebraucht am Wochenende. Der Summer Slide kam gut an, der Veranstalter will ihn gerne jedes Jahr nach Rheine bringen. Wir halten Sie da natürlich auf dem Laufendem, hier bei Radio RST.









Baustelle in Uffeln von Akzo Nobel und Evonik

Im beschaulichen Ibbenbüren-Uffeln liegt gerade die größte Baustelle bei uns im RST-Land. Die Chemiekalienhersteller und Großunternehmen Akzo Nobel und Evonik bauen hier gemeinsam das bestehende Werk von Akzo Nobel aus, für einen Investitionsbetrag von rund 60 Millionen Euro. Ende 2017 soll das Bauprojekt fertig sein. Unter anderem Chlor und Kalilauge gehen dann in noch größeren Mengen von Uffeln aus in die ganze Welt. RST-Reporterin Nicola Ziffus durfte die Baustelle in Sicherheitskleidung besuchen...

Auf der aktuell größten Baustelle im RST-Land, dem Werksgelände vom Chemieunternehmen Akzo Nobel in Ibbenbüren-Uffel läuft gerade alles nach Plan. Ende 2017 soll dann alles fertig sein, zusammen mit Evonik investiert das Unternehmen gut 60 Millionen Euro in den Standort in Uffeln.









Dunkel Zelt von der Verkehrswacht

Gut 4400 neue I-Männchen gehen ab heute (25.08.) in die Grundschulen im Kreis Steinfurt. Und damit die Kleinen in den nächsten Wochen auch sicher zur Schule kommen, gibt es nicht nur unsere gelben Leuchtkäppies (von Kreis Steinfurt sieht gelb) für alle I-Männchen, sondern auch eine neue Aktion von der Verkehrswacht: das Dunkelzelt. Hier wird demonstriert, wie gefährlich es ist, wenn man im Herbst ohne Licht oder Reflektoren unterwegs ist. Das Zelt tourt momentan durch das RST-Land, und als es am Sonntag am Kreishaus stand, hat RST-Reporterin Nicola Ziffus mal reingeschaut.

Mit einem neuen Dunkelzelt tourt die Verkehrswacht gerade durch das RST-Land und zeigt, wie gefährlich dunkle Kleidung im Straßenverkehr ist, und was Reflektoren und das richtige Fahrradlicht bewirken. Das nächste Mal wird das Dunkelzelt Mitte September (11.09.) in Hopsten stehen und Ende September (25.09.) beim Weltkindertag in Wettringen.









Einschlaftipps

Einige kommen ja nur ganz schwer aus dem Bett. Da ist die Schlummertaste auf dem Wecker schon ganz abgenutzt vom vielen drücken. Früh aufstehen wird in diesem Leben für die Personen nicht mehr zur Lieblingsbeschäftigung. Radio RST Reporterin Sonia Shoukry dagegen, die kann auch unter der Woche um 6:00 oder 7:00 Uhr aufstehen und ist sofort putzmunter. Und woran das liegt, dass manche Leute ganz easy aus den Federn kommen und andere fünf Wecker und einen Kran brauchen, damit hat sie sich mal für uns beschäftigt.









Montgolfiade in Rheine

Einfach abheben und sich richtig frei fühlen. Genau deshalb lieben Ballonpiloten ihren Sport , das Heissluftballonfliegen. Und dieses Wochenende werden ganz viele leidenschaftliche Ballonflieger nach Rheine kommen. Die berühmte Montgolfiade, die sonst immer in Münster am Aasee steigt, ist das erste Mal zu Gast am Flugplatz in Rheine-Eschendorf. RST-Reporterin Nicola Ziffus hat mit dem Orgateam und ein paar Piloten vorab über die Highlights gesprochen...

Wettfahrten der Heissluftballons, das große Ballonglühen am Samstagabend oder eine der vielen spektakulären Flugshows anschauen, bei der Montgolfiade an diesem Wochenende am Flugplatz in Rheine Eschendorf, wird es sicher nicht langweilig.
Los gehts am Freitagabend gegen 18 Uhr mit den ersten Ballons ,die abheben. Dann gehts Samstag und Sonntag immer um 6:30 Uhr weiter.

Der EINTRITT ist FREI









Hidden Champions: Firma L&S aus Hörstel-Riesenbeck

Kanzlerin Angela Merkel, Schlagerstar Jürgen Drews, Fußball-Europameister Horst Hrubesch - sie alle haben eines gemeinsam: Sie haben schon Technik aus Hörstel-Riesenbeck benutzt. L&S betreut Veranstaltung und Messen - und das deutschlandweit - und darüber hinaus. Die Firma für Veranstaltungs- und Messe-Technik ist deshalb einer unserer Hidden Champions. RST-Reporter Christian Jünemann hat sie in Riesenbeck besucht.