Am Wochenende
Dirk Stullich
 

Randzeitenbetreuung
Der Vater geht arbeiten und die Mutter kümmert sich um die Kinder – das war einmal. In der modernen Familie gehen in der Regel beide Elternteile arbeiten und dann gibt es auch noch jede Menge Alleinerziehende. Aber, wohin mit den Kindern, wenn die Arbeit ruft? Das hat sich auch die EWG Rheine gedacht und zusammen mit verschiedenen Partnern das Projekt der Randzeitenbetreuung angestoßen. RST Reporterin Sonia Shoukry mit den Einzelheiten.









Schäden bei Landwirten nach Unwetter
Wärend die einen noch ihren überfluteten Keller sauber machen, sind die Bauern rund um Lienen mit ganz anderen Sorgen nach dem Unwetter beschäftigt. Der krasse Hagel, Regen und Sturm beim Unwetter letzte Woche hat bei einigen Landwirten die gesamte Ernte, bzw. die kompletten Feldern mit Jungpflanzen zerstört. Viele Bauernfamilien sprechen von der größten Katastrophe der letzten jahrzehnte und stehen fassungslos auf ihren Wiesen.
RST-Reporterin Nicola Ziffus hat sich heute vor Ort ein Bild gemacht.

Auch die Landwirte haben massive Schäden durch das Unwetter zu verzeichnen. Die Ernteausfälle durch Sturm und Hagelschäden werden vorraussichtlich bei 80 bis 90 Prozent liegen.








Lienen danach
Wenn Sie es nicht selbst erlebt hätten, würden es viele Lienener immer noch nicht glauben. Das Unwetter hat im Dorf vieles kaputt gemacht.  Der übergelaufene Dorfteich hatte in der Nacht zu Freitag das halbe Dorfzentrum geflutet. Am Wochenende kamen Hunderte Katastrophentouristen, um sich die Verwüstungen anzuschauen. RST-Reporterin Nicola Ziffus hat sich heute in Lienen umgeschaut und mit dem Bürgermeister einen Rundgang gemacht.








Tipps der Bahn zum Junggesellenabschied
Junggesellenabschiede sind Tradition im RST-Land. Die Bahn hat einen Leitfaden zu diesem Thema herausgebracht. Radio RST stellt die Highlights vor und hier lesen Sie alles in Ruhe nach.






Sonnenbrillentestgerät und Augenschutz
Ey, coole Sonnenbrille- den Spruch  hört man im Sommer häufiger.  Leider sind aber viele der coolen oder  hippen , bunten Sonnebrillen nicht so der Knaller für die Augen. Zu viele von uns laufen mit schlechten Sonnenbrillen rum, die nicht richtig schützen. Physiker von der FH-Steinfurt haben das erste mobile Sonnenbrillentestgerät Deutschlands entwickelt, damit mehr Leute ihre Brillen auf den tatsächlichen Schutz überprüfen können.  
RST-Reporterin Nicola Ziffus hat sich mit der Erfindern des Geräts getroffen und einen Test mitgemacht.









Eises Kälte - der Film
Dieses Jahr wird es gruselig in Altenberge. Der Kinofilm "Eises Kälte" nach dem Krimi-Roman des Nordwalder Autors Klaus Kormann soll hier im Herbst und Winter gedreht werden.  Und es werden noch jede Menge Komparsen für kleinere Sprecherrollen und Statistenauftritte gesucht . Insgesamt 100 Rollen sind zu vergeben . Diesen Samstag (25.06.)  ist das große Casting in der Borndalschule in Altenberge.
Aber erstmal wollen wir etwas über den Krimi erfahren. RST-Reporterin Nicola Ziffus hat den Autor und den Regiesseur besucht.


In Altenberge wird der Regionalkrimi "Eises Kälte" verfilmt. Das erste Casting für Komparsen und Statistenrollen läuft an diesem Samstag von 10 bis 18 Uhr in der Borndalschule in Altenberge. Gedreht werden soll dann ab Oktober, und wenn alles rund läuft kommt der Kinofilm dann im Winter 2017 in die Kinos.








Junge Westerkappelner für Namibia
3 junge Leute aus dem RST-Land fahren ans andere Ende der Welt, um in Namibia Kindern zu helfen. Die drei kommen aus Westerkappeln und deren Partnergemeinde liegt in Otjiwarongo. Da ist Winter, knapp über 0 Grad und Regenzeit, wenn es losgeht. Lina Stalljohann (19) erzählt uns, was die drei dann im August und September da machen werden... Und damit die 3 was bewirken können, können sie mithelfen. Mit einer kleinen Spende. An die Evangelische Kirchengemeinde Westerkappeln. Spendenkonto:
Ev. Kirchengemeinde Westerkappeln, Zweck: "Gelebte Partnerschaft", DE48 4036 1627 0000 7878 00;







facebook Twitter


Randzeitenbetreuung

Der Vater geht arbeiten und die Mutter kümmert sich um die Kinder – das war einmal. In der modernen Familie gehen in der Regel beide Elternteile arbeiten und dann gibt es auch noch jede Menge Alleinerziehende. Aber, wohin mit den Kindern, wenn die Arbeit ruft? Das hat sich auch die EWG Rheine gedacht und zusammen mit verschiedenen Partnern das Projekt der Randzeitenbetreuung angestoßen. RST Reporterin Sonia Shoukry mit den Einzelheiten.










Schäden bei Landwirten nach Unwetter

Wärend die einen noch ihren überfluteten Keller sauber machen, sind die Bauern rund um Lienen mit ganz anderen Sorgen nach dem Unwetter beschäftigt. Der krasse Hagel, Regen und Sturm beim Unwetter letzte Woche hat bei einigen Landwirten die gesamte Ernte, bzw. die kompletten Feldern mit Jungpflanzen zerstört. Viele Bauernfamilien sprechen von der größten Katastrophe der letzten jahrzehnte und stehen fassungslos auf ihren Wiesen.
RST-Reporterin Nicola Ziffus hat sich heute vor Ort ein Bild gemacht.

Auch die Landwirte haben massive Schäden durch das Unwetter zu verzeichnen. Die Ernteausfälle durch Sturm und Hagelschäden werden vorraussichtlich bei 80 bis 90 Prozent liegen.









Lienen danach

Wenn Sie es nicht selbst erlebt hätten, würden es viele Lienener immer noch nicht glauben. Das Unwetter hat im Dorf vieles kaputt gemacht.  Der übergelaufene Dorfteich hatte in der Nacht zu Freitag das halbe Dorfzentrum geflutet. Am Wochenende kamen Hunderte Katastrophentouristen, um sich die Verwüstungen anzuschauen. RST-Reporterin Nicola Ziffus hat sich heute in Lienen umgeschaut und mit dem Bürgermeister einen Rundgang gemacht.









Tipps der Bahn zum Junggesellenabschied

Junggesellenabschiede sind Tradition im RST-Land. Die Bahn hat einen Leitfaden zu diesem Thema herausgebracht. Radio RST stellt die Highlights vor und hier lesen Sie alles in Ruhe nach.









Sonnenbrillentestgerät und Augenschutz

Ey, coole Sonnenbrille- den Spruch  hört man im Sommer häufiger.  Leider sind aber viele der coolen oder  hippen , bunten Sonnebrillen nicht so der Knaller für die Augen. Zu viele von uns laufen mit schlechten Sonnenbrillen rum, die nicht richtig schützen. Physiker von der FH-Steinfurt haben das erste mobile Sonnenbrillentestgerät Deutschlands entwickelt, damit mehr Leute ihre Brillen auf den tatsächlichen Schutz überprüfen können.  
RST-Reporterin Nicola Ziffus hat sich mit der Erfindern des Geräts getroffen und einen Test mitgemacht.










Eises Kälte - der Film

Dieses Jahr wird es gruselig in Altenberge. Der Kinofilm "Eises Kälte" nach dem Krimi-Roman des Nordwalder Autors Klaus Kormann soll hier im Herbst und Winter gedreht werden.  Und es werden noch jede Menge Komparsen für kleinere Sprecherrollen und Statistenauftritte gesucht . Insgesamt 100 Rollen sind zu vergeben . Diesen Samstag (25.06.)  ist das große Casting in der Borndalschule in Altenberge.
Aber erstmal wollen wir etwas über den Krimi erfahren. RST-Reporterin Nicola Ziffus hat den Autor und den Regiesseur besucht.


In Altenberge wird der Regionalkrimi "Eises Kälte" verfilmt. Das erste Casting für Komparsen und Statistenrollen läuft an diesem Samstag von 10 bis 18 Uhr in der Borndalschule in Altenberge. Gedreht werden soll dann ab Oktober, und wenn alles rund läuft kommt der Kinofilm dann im Winter 2017 in die Kinos.









Junge Westerkappelner für Namibia

3 junge Leute aus dem RST-Land fahren ans andere Ende der Welt, um in Namibia Kindern zu helfen. Die drei kommen aus Westerkappeln und deren Partnergemeinde liegt in Otjiwarongo. Da ist Winter, knapp über 0 Grad und Regenzeit, wenn es losgeht. Lina Stalljohann (19) erzählt uns, was die drei dann im August und September da machen werden...

Und damit die 3 was bewirken können, können sie mithelfen. Mit einer kleinen Spende. An die Evangelische Kirchengemeinde Westerkappeln.

Spendenkonto:
Ev. Kirchengemeinde Westerkappeln, Zweck: "Gelebte Partnerschaft", DE48 4036 1627 0000 7878 00;